Stationäre Systeme von Sponge-Jet

Die stationären Systeme von Sponge-Jet wie z.B. die B-VAC™  Systeme oder das KwietKave System stehen für eine semiautomatische Verarbeitung des Strahlens. Ein Automatisches Rückgewinnungs-, Recycling- und Nachladesystem spart Arbeitskosten Mithilfe der automatisierten Strahlmittel-Rückgewinnungssysteme von Sponge-Jet können Strahl- und Lackierarbeiten beschleunigt und somit Zeit, Arbeitskosten und Geld eingespart werden. Die B-VAC™ Systeme von Sponge-Jet nehmen das Sponge Media™ Strahlmittel im Arbeitsbereich auf und transportieren es automatisch zum Sponge-Jet Recycler™, wo die Klassierung stattfindet. Dabei werden Fremdkörper entfernt und die Sponge Media recycelt. Wederverwendbares Strahlmittel wird dann zum Cyclone Storage Silo der Feed Unit™ transportiert, das die Vorschubeinheit automatisch nachlädt, um ein kontinuierliches Strahlverfahren zu gewährleisten. Wobei das B-VAC™  System auch mobil wie auch stationär zum Einsatz kommen kann. Das KwietKave System ist als Komplettlösung für den stationären Einsatz vorgesehen. Das System wird einfach ohne den Untergrund aufzureißen in wenigen Tagen aufgebaut. Beim KwietKave System sind Standardmaße oder auch Individuallösungen verfügbar.

adobeDatenblatt KwietKave

 


Sponge-Jet Robotica:

 

Das Sponge-Jet Robotica System ist in Verbindung mit einem B-VAC™ oder Trigon System einsatzfähig. Das System ermöglicht das automatische Strahlen von z.B. Kesselwägen oder Rohre mit einem Durchmesser bis zu einem Durchmesser von 6m. Wobei die Rohre aus Stahl oder Beton sein können.

Gerne beraten wir Sie individuell und erstellen Ihnen eine Offerte:


 

Kontakt

Felder, die mit einem * markiert sind, werden benötigt